Aktuelles

Nachwuchs ist „Motor“ der Zukunft

vom 19. Februar 2016 » von : » Kategorien : Aktuelles » Kommentare deaktiviert für Nachwuchs ist „Motor“ der Zukunft
Ausbildung-Nachwuchs-ist-Motor-der-Zukunft-Wilinski

Die Innungs-Besten mit Gratulanten: v.l. Klaus Wiggering, Christian Schlüter, Andreas Wilinski, Dieter Rüschenbeck, Thomas Pollmeier, Andreas Schulze Westhoff, Simon Kortenbreer und Michael Bröskamp

Einen ganz besonderen Tag im Leben feierten jetzt die frischgebackenen Gesellen der Fachinnungen der Elektrotechnik und Sanitär-Heizung-Klima Warendorf im Gasthaus Waldmutter in Sendenhorst. Dort fand ihre Freisprechung statt.

„Sie sind der Motor, der die Versorgung eines jeden Hauses gewährleistet“, sagte Andreas Wiliniski, Obermeister der Fachinnung Sanitär-Heizung-Klima, den Absolventen in seiner Gratulationsrede. Er bediente sich des Bildes „Motor“ um die Bedeutung des lebenslangen Lernens zu unterstreichen. „Ein Motor braucht ständige Pflege, halten Sie ihn am Laufen und bilden Sie sich fort – bleiben Sie nicht beim erreichten stehen“, mahnte der Obermeister.

Dabei war es ihm besonders wichtig auf die Bedeutung der Ausbildungen zum Handwerk hinzuweisen. Damit gab es das Stichwort für den nächsten Redner, den Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf, Frank Tischner. „Ein Handwerk ist kein gesellschaftlicher Abstieg“, machte Tischner klar. Er unterstrich die Bedeutung, die das System der handwerklichen Ausbildung für das Funktionieren der Gesamtwirtschaft hat. „Wir bilden genau nach dem Bedarf aus. Das ist ein Prinzip um das uns ganz Europa beneidet“, so der Hauptgeschäftsführer. So sei Deutschland mit seinem Ausbildungssystem führend im europäischen Vergleich.

Dazu eröffne hierzulande eine große Anzahl von Weiterbildungsmöglichkeiten eine ebenso große Anzahl von Karrieremöglichkeiten.

Schließlich schritten die Obermeister zur Ehrung der Innungs-Besten. Hier wurde in der Elektrotechnik Michael Bröskamp als Bester ausgezeichnet. „Der Zweitbeste lag mit nur 0,42 Punkten dahinter, darum wollen wir auch Simon Kortenbreer aus Sassenberg ehren“, erklärte Obermeister Wiliniski. Beide sind bei der Warendorfer Firma Bernhard Wessel beschäftigt.

Der Innungsbeste der Fachinnung Sanitär-Heizung-Klima ist Christian Schlüter, beschäftigt bei Kortmann in Everswinkel.

Absolventen-der-shk